Mitmachaktion für KommunalpolitikerInnen

Kommunalpolitik braucht keine Rassisten

Mitmachaktion für (angehende) Kommunalpolitiker*innen

Bereits

577 Unterzeichnende!

==> Hier selbst unterzeichnen

Klare Kante! Kommunalpolitiker*innen erklären sich

Die anstehende Wahl am 15. März 2020 wird unsere Kommunalpolitik für die nächsten Jahre entscheidend prägen.  Rassistinnen und Rassisten wollen  „Wahlerfolge“ feiern und auf kommunaler Ebene Einfluss gewinnen.

Wir  sagen deutlich, dass an unseren demokratischen Grundwerten und an der Achtung der Menschenrechte nicht zu rütteln ist. Wir sind uns  aus diesem Grund der Verantwortung bewusst, für eine weltoffene und friedliche Gesellschaft einzustehen.

Kommunalpolitker*innen  appellieren an uns  alle: Gehen Sie am 15. März 2020 zur Wahl und geben Sie Ihre Stimme demokratischen Parteien. Nicht jede Partei, die sich zur Wahl stellt, vertritt auch demokratische Inhalte.
Diskutieren Sie mit Ihren Nachbarn, Kolleginnen und Kollegen, Bekannten, am Stammtisch und in Vereinen über die Bedeutung der Kommunalwahl. Überzeugen Sie Ihr Umfeld Parteien zu wählen, die sich für ein friedliches und pluralistisches Miteinander einsetzen. Nur, wenn wir zusammenstehen und gemeinsam klar Stellung beziehen, können wir zeigen, dass wir die breite Mehrheit sind.

Wir  erklären unsere ausdrückliche Bereitschaft zur Teilnahme an Diskussionen auf der Grundlage des obenstehenden Konsenses und demokratischer Regeln. Unsere  Offenheit hat jedoch klare Grenzen im Fall von Rassismus und damit der Verletzung der Menschenwürde.


An andere empfehlen? https://tinyurl.com/WDWKR-2020